• 10Okt

    Die vor neun Jahren im Business Campus gestartete Aktion ermöglicht der „Initiative krebskranke Kinder München e. V.“ nachhaltige Hilfsprojekte

    Gemeinsam kann man mehr bewegen: Das ist die Philosophie des Business Campus München : Garching mit aktuell 110 ansässigen Unternehmen und 5500 Beschäftigten. Und diese Idee prägt auch den alljährlichen Rückenwindlauf. Über 1000 Aktive vom wieselflinken Bambini bis hin zum konditionsstarken Athleten waren im Sommer 2017 wieder auf der beliebten Laufstrecke zum Garchinger Naherholungsgebiet unterwegs und haben danach mit vielen gut gelaunten Gästen in familiärer Atmosphäre am Parkring gefeiert.

    Da ein Großteil der Startgebühren ebenso wie Beiträge vieler Sponsoren und die Erlöse aus einer Tombola in eine gemeinsame Spendenkasse fließen, konnten jetzt Organisationsleiterin Simone Schnabrich und Michael Blaschek, Geschäftsführer der Business Campus Management GmbH, einmal mehr ein schönes Ergebnis melden: Sie überreichten einen Scheck über 12 000 Euro an die Initiative krebskranke Kinder München e.V..

    Der Vorstandsvorsitzende Hans Kiel, Angelika Andrae und Maria Wolters vom Büro der gemeinnützigen Initiative bedankten sich für die Treue, die nachhaltige soziale Projekte erst möglich macht. Insgesamt sind der Organisation seit 2009 stolze 109 100 Euro zugeflossen und die freiwilligen Helfer freuen sich bereits auf die 10. Runde des Rückenwindlaufs.

    Der Termin der Jubiläumsveranstaltung steht: Sonntag, 22. Juli 2018.

    Dank des Engagements vieler Teilnehmer/-innen und Spender können Projekte zur optimierten stationären Behandlung und Betreuung schwer kranker Kinder, Wohnungen für Angehörige im Umfeld der Kliniken oder auch Förderprogramme für Jugendliche finanziert werden. So hilft beispielsweise das Projekt „Jugend & Zukunft“ Betroffenen nach glücklich überstandenen Krankheitsphasen beim Wiedereinstieg in die Ausbildung oder den Beruf.

    Also: Im kommenden Jahr sind wieder viele helfende Hände – bzw. Beine – gefragt: Aktuelle Infos zum Programm, zur Online-Anmeldung und zum Spendenziel gibt es laufend hier.

  • 04Aug

     

    Es hat Spaß gemacht, die vielen Fotos vom 9. Rückenwindlauf durchzusehen. Ein schöner Lauf, eine tolle Atmosphäre und nebenbei laufend Gutes getan. Danke Euch allen!!!

     Ein ganz großes Dankeschön an unsere Fotografen:

    • Start / Ziel: Thomas Bichl
    • Streckenfotos: Sina Horsthemke (mehr Sportfotografie von Sina unter: http://schweissperlen.eu)
    • Veranstaltung / Siegerehrung / Start-Ziel: Tolga Kiziltan

     

    Und hier geht’s zu den Fotos:

     

    >>> Start / Ziel <<<

     

    >>> Strecke <<<

     

    >>> Fest / Siegerehrung <<<

     

     

    Wir freuen uns auf den 10. Rückenwindlauf – voraussichtlich am Sonntag, 22. Juli 2018!

  • 28Jul

    Millionen Schritte für krebskranke Kinder: Mit der neunten Benefiz-Veranstaltung rund um den Business Campus in Garching steigt die Spendensumme um rund 12 000 Euro

    Als am Sonntag, 23. Juli, der Startschuss für den Rückenwindlauf 2017 im Garchinger Business Campus fiel, war die Motivation groß. Denn schon bei der Ausgabe der auf 1000 Stück limitierten Startnummern durch das Organisationsteam um Simone Schnabrich war ein schöner Erfolg absehbar: eine erneut fünfstellige Spendensumme für die Initiative krebskranke Kinder München e. V, die mit privaten Mitteln eine optimierte Behandlung und Nachsorge in der Region möglich macht.

    Allein bei der jüngsten Runde addierten sich Überschüsse von etwa 12 000 Euro aus Startgeldern (je 10 Euro), privaten Spenden oder Tombola-Erlösen auf. Gerade weil es nie um Rekorde, sondern vor allem um den Spaß am Sport und den guten Zweck geht, war auf den Einsatz auf der Strecke ebenso Verlass wie auf den Applaus des Publikums am Parkring. Rechnet man den Extra-Lauf für 125 Bambini mit ein, so traten heuer bei Idealtemperaturen 1100 Aktive an – mehr denn je. Und bei dieser Dimension soll es bleiben, um den lockeren Charakter der Veranstaltung zu bewahren.

    Beim Finish auf der 10-km-Strecke (Damen/Herren) hatten Ingalena Schömburg-Heuck und Christopher Juhas die Nasen vorn. Nach fünf Kilometern kamen Jessica Kuchenbecker und Andreas Weinberger zuerst ans Ziel. Das schnellste – und größte – Team schickte das Autohaus Baudisch mit über 40 Läufern ins Rennen. Unter allen Aktiven wurden – unabhängig vom Platz auf dem Siegertreppchen – attraktive Preise verlost: eine Fitness-Uhr von Garmin, eine Kombimitgliedschaft im neuen Medical Fitnesscenter oder Zehnerkarten für das Garchinger Yogastudio. Andere Läufer/-innen mit Losglück können ihre Energiespeicher bei einem Sunset-Dinner im „Restaurant 181“ des Olympiaturms auffüllen.

    Mit möglich machten all das Unternehmen, die sich der Aktion seit langem verbunden fühlen: Neben dem Hauptsponsor Salomon engagierten sich das künftige Medical Fitnesscenter im Business Campus, Getränke Altinger, Edeka Ernst, die Veranstaltungsprofis von LiveCo und viele weitere Adressen vor Ort. Die Liste der externen Partner reichte von A wie Amazon bis Z wie Bavaria-Zelte.
    Dank dieser Flankierung kann die Arbeit der Initiative mit hoher Konstanz begleitet werden, obwohl immer mehr soziale Einrichtungen bei Aktionen in der Metropolregion um Spenden wetteifern.

    Nicht mit Geld aufzuwiegen ist der Einsatz der 69 ehrenamtlichen Helfer, darunter viele Mitglieder der FFW und des VfR Garching, der DLRG und der Johanniter. Verstärkt wurden sie durch Mitarbeiter/-innen externer Firmen, die sich im Rahmen ihrer Charity-Days engagierten. Viel Zeit investierten auch der Erste Bürgermeister Dr. Dietmar Gruchmann sowie Angelika Andrae, Carlotta Diekmann und Therese Madl von der Initiative, die gern Fragen der Besucher beantworteten.

    Mit kräftigem Rückenwind bereiten wir nun den zehnten Rückenwindlauf vor, dessen Startschuss voraussichtlich am 22. Juli 2018 fallen wird!

  • 23Jul

    Wir gratulieren allen Rückenwindläuferinnen und Rückenwindläufern

    zu ihren hervorragenden Leistungen!

    Hier geht’s zu den Ergebnissen: >>> zur Ergebnisliste <<<

    Fotos und ein ausführlicher Bericht zum 9. Rückenwindlauf werden demnächst hier veröffentlicht.

  • 22Jul

    Wir haben morgen nur noch 49  freie Startplätze zu vergeben! Am besten also früh da sein und mit viel Rückenwind für einen guten Zweck laufen. Der Nachmeldebereich ist ab 07:30 Uhr besetzt.

    Wir freuen uns auf Euch und wünschen allen Rückenwindläufer/innen einen schönen und erfolgreichen 9. Rückenwindlauf!

     

  • 21Jul

    Wenn Ihr den Lauftag etwas entspannter angehen möchtet, könnt Ihr Eure Startunterlagen übrigens bereits morgen (Samstag, 22.07.2017) zwischen 10:00 und 12:00 Uhr auf der Veranstaltungsfläche im Business Campus, Parkring 1-5, 85748 Garching, abholen. Ansonsten erhalten Sie Ihre Unterlagen am Lauftag, 23.07.2017 ab 07:30 Uhr!

    Nach- und Ummeldungen nehmen wir übrigens auch gerne bereits morgen (zwischen 10:00 und 12:00 Uhr) an.
    (Unter Vorbehalt der Verfügbarkeit freier Startnummern – der Rückenwindlauf ist auf max. 1.000 Startnummern begrenzt!)

  • 20Jul

    Da wir für Sie und Ihre Gesundheit keine Verantwortung übernehmen können, empfehlen wir Ihnen ausdrücklich, am Rennen nur teilzunehmen, wenn Sie gesundheitlich in der Lage sind, unter diesen Bedingungen an den Start zu gehen. Starten Sie also bitte nur, wenn Sie absolut gesund, körperlich fit und angemessen trainiert sind! Allen anderen raten wir von einer Teilnahme dringend ab – Ihrer Gesundheit zu liebe.

    Zudem bitten wir Sie, unbedingt nachfolgende Ratschläge zum Thema „Laufen bei hohen Temperaturen“ zu beachten:

    • Geh nur wirklich gesund an den Start! Du trägst die Verantwortung für Dich.
    • Geh angemessen trainiert an den Start! Je besser Dein Trainingstand ist, desto leichter verkraftet Dein Organismus auch extreme Bedingungen.
    • Im Zweifel verzichte auf den Start. Auch das ist eine echt sportliche Entscheidung. Es gibt noch viele Rennen, aber Du hast nur eine Gesundheit.
    • Hör in Dich und lass es “piano” angehen. Es muss nicht immer eine neue Bestzeit sein, die Du bei Hitze ohnehin nicht erreichst.
    • Wenn Dir unterwegs “schwummrig” wird, brich Dein Rennen ab. Im Zweifelsfall such zügig den medizinischen Service auf.
    • Achte auf Mitläufer, die nicht gerade besonders “frisch” aussehen. Biete Hilfe an!
    • Trink ausreichend bis etwa 30 Minuten vor dem Rennen, aber niemals eisgekühlte Getränke. Mineralwasser mit einem guten Salzgehalt ist in Ordnung.
    • Trink während des Rennens in kleinen Portionen nach Gefühl.
    • Ernähr Dich leicht!
    • Trag Funktionsmaterialien und eine weiße Kappe aus Funktionsmaterial! Keine Baumwoll-Baseballkappe!
    • Benutze Sonnencreme.
    • Trag eine gute Lauf-Sonnenbrille.
    • Halte Dich, wann immer es möglich ist, im Schatten auf.
    • Kühl Kopf und Unterarme an den Stationen.
    • Lauf durch den Schauer der Sprinkelanlagen an der Strecke.
    • Schütte Dir an den Stationen Wasser über Brust, Kopf und Rücken!

    Für diese wertvollen Ratschläge bedanken wir uns bei: „SmartRunning“
    www.smartrunning.de

  • 19Jul

    Verzichtet bitte zu Eurem eigenen und zum Schutz Eurer Mitläufer auf das Tragen von Kopfhörern. Im Wettkampf sollte man aufmerksam und sich bewusst sein, dass man z. B. durch Hören von Musik abgelenkt ist und sich von der Umgebung abschneidet. Die Folgen, gefährliche Situationen nicht wahrzunehmen, wie z. B. das Annähern von Rettungsdienst, Begleitfahrzeugen, Radfahrern, Hunden etc. dürfen nicht unterschätzt werden! Genießt die besondere und motivierende Atmosphäre des Rückenwindlaufs mit unserem Moderator Roland Balzer, der Musik und den Zuschauern, die gekommen sind, um Euch anzufeuern!

  • 19Jul

    PARKEN: Kostenlose Parkplätze stehen Ihnen in unserem Parkhaus „P2“ zur Verfügung. Zufahrt zum P2 ausschließlich über die Schleißheimer Straße möglich! Sie können vom P2 aus jederzeit ein- und über die Ausfahrt „Schleißheimer Straße“ wieder ausfahren.

    STRASSENSPERRUNG: Um den Rückenwindlauf sicher durchführen zu können, ist es notwendig, die Zufahrten zum Parkring zeitweise zu sperren. Ab spätestens 09:00 Uhr ist der komplette Parkring für den Verkehr gesperrt. Eine Ausfahrt ist erst wieder nach Zielschluss möglich! Sollten Sie das Gelände bereits früher verlassen wollen, empfehlen wir, Ihr Fahrzeug im P2 oder außerhalb des Business Campus zu parken!

    ÖPNV: Der Business Campus ist übrigens bestens mit der U-Bahn zu erreichen! U6 Richtung Garching-Forschungszentrum. Haltestelle Garching-Hochbrück. Folgen Sie dem Weg durch die Fußgängerunterführung (B471) direkt auf das Gelände des Business Campus München : Garching.

  • 17Jul

    Die Online-Anmeldung ist geschlossen! Nur noch wenige freie Startplätze verfügbar!

    Nachmeldungen: Am Rückenwindlauftag bis 09:00 Uhr oder am Vortag, Samstag, 22.07.2017, zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr vor Ort am Business Campus möglich. Die Startgebühr für Nachmeldungen beträgt 30 Euro. Nachmeldungen sind unter Vorbehalt der Verfügbarkeit freier Startplätze möglich – dieser Lauf ist auf 1.000 Teilnehmer/innen begrenzt!

« Previous Entries