• 20Jul

    Da wir für Sie und Ihre Gesundheit keine Verantwortung übernehmen können, empfehlen wir Ihnen ausdrücklich, am Rennen nur teilzunehmen, wenn Sie gesundheitlich in der Lage sind, unter diesen Bedingungen an den Start zu gehen. Starten Sie also bitte nur, wenn Sie absolut gesund, körperlich fit und angemessen trainiert sind! Allen anderen raten wir von einer Teilnahme dringend ab – Ihrer Gesundheit zu liebe.

    Zudem bitten wir Sie, unbedingt nachfolgende Ratschläge zum Thema „Laufen bei hohen Temperaturen“ zu beachten:

    • Geh nur wirklich gesund an den Start! Du trägst die Verantwortung für Dich.
    • Geh angemessen trainiert an den Start! Je besser Dein Trainingstand ist, desto leichter verkraftet Dein Organismus auch extreme Bedingungen.
    • Im Zweifel verzichte auf den Start. Auch das ist eine echt sportliche Entscheidung. Es gibt noch viele Rennen, aber Du hast nur eine Gesundheit.
    • Hör in Dich und lass es “piano” angehen. Es muss nicht immer eine neue Bestzeit sein, die Du bei Hitze ohnehin nicht erreichst.
    • Wenn Dir unterwegs “schwummrig” wird, brich Dein Rennen ab. Im Zweifelsfall such zügig den medizinischen Service auf.
    • Achte auf Mitläufer, die nicht gerade besonders “frisch” aussehen. Biete Hilfe an!
    • Trink ausreichend bis etwa 30 Minuten vor dem Rennen, aber niemals eisgekühlte Getränke. Mineralwasser mit einem guten Salzgehalt ist in Ordnung.
    • Trink während des Rennens in kleinen Portionen nach Gefühl.
    • Ernähr Dich leicht!
    • Trag Funktionsmaterialien und eine weiße Kappe aus Funktionsmaterial! Keine Baumwoll-Baseballkappe!
    • Benutze Sonnencreme.
    • Trag eine gute Lauf-Sonnenbrille.
    • Halte Dich, wann immer es möglich ist, im Schatten auf.
    • Kühl Kopf und Unterarme an den Stationen.
    • Lauf durch den Schauer der Sprinkelanlagen an der Strecke.
    • Schütte Dir an den Stationen Wasser über Brust, Kopf und Rücken!

    Für diese wertvollen Ratschläge bedanken wir uns bei: „SmartRunning“
    www.smartrunning.de

    Posted by Simone @ 11:00

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.