• 02Okt

    Mit mehr als 1000 Aktiven beim Rückenwindlauf im Sommer 2015 kommt auch die Elterninitiative Krebskranke Kinder München e. V. ihren Zielen wieder ein Stück näher: Nach dem jüngsten Teilnehmer-Rekord auf der Strecke rund um den Business Campus München : Garching wurden jetzt 12 500 Euro gespendet. Marketingreferentin Simone Schnabrich , die die Organisation leitete, und Geschäftsführer Michael Blaschek von der Business Campus Management GmbH überreichten den symbolischen Scheck an Hans Kiel, den Vorsitzenden des gemeinnützigen Vereins, sowie Angelika Andrae.

    Insgesamt schon 85 800 Euro gespendet

    Sie zeigten sich vom Erlös der Veranstaltung ebenso beeindruckt wie von der – nicht nur sportlichen – Ausdauer aller Mitwirkenden. Bei mittlerweile sieben Rückenwind-„Runden“ wurden insgesamt schon 85 800 Euro für eine möglichst wirksame Betreuung krebskranker Kinder zusammengetragen. Zur erfreulichen Resonanz trugen neben allen Aktiven viele Helfer/-innen, Sponsoren und Gäste bei.

    Nächste Runde startet am 31. Juli 2016

    Für Kontinuität steht auch die Elterninitiative: Ihre ehrenamtlichen Mitglieder engagieren sich nicht nur für eine optimale Akuttherapie für krebskranke Kinder und Jugendliche, sondern auch für Wohnräume auf Zeit für Familien in Kliniknähe oder die Nachsorge bis hin zum Wiedereinstieg in die schulische bzw. berufliche Ausbildung. Hierfür fließen Rückenwind-Gelder ohne bürokratische Umwege beispielsweise in das KONA-Projekt (www.krebs-bei-kindern.de). Wer persönlich helfen will, startet am 31. Juli 2016 einfach mit Gleichgesinnten beim lockeren Lauf vom Garchinger Parkring zum angrenzenden Naherholungsbiet oder kommt zum unterhaltsamen Programm rund ums Finale.

    Posted by Simone @ 12:21

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.