ENDE DES 1. VIRTUELLE RÜCKENWINDLAUF

FAST 75.000 KILOMETER BEIM 1. VIRTUELLEN RÜCKENWINDLAUF

FAST 75.000 KILOMETER BEIM 1. VIRTUELLEN RÜCKENWINDLAUF

Garching bei München. Nachdem die Corona-Pandemie eine Durchführung des beliebten Rückenwindlaufs rund um und durch den Business Campus München : Garching schon im Vorjahr verhindert hatte, war es aufgrund der Beschränkungen leider auch in diesem Jahr noch nicht möglich, den Rückenwindlauf in der gewohnten Qualität auszurichten. Die Business Campus Management GmbH möchte die Tradition dennoch fortführen und hat daher den 1. virtuellen Rückenwindlauf durchgeführt.

Unter dem Motto „Wir laufen für Kinder“ waren alle Laufbegeisterten aufgerufen, im Zeitraum von 30. Juli bis 12. September 2021 insgesamt mindestens 100.000 Kilometer zu laufen. Dabei war es egal, wie oft, wie viel, wie schnell oder wie lange man läuft: Jeder Kilometer zählte!

Am Ende gingen 959 Läuferinnen und Läufer für den guten Zweck an den Start und unterstützen somit mit der Teilnehmergebühr von jeweils 10 Euro die Organisation krebskranke Kinder München e. V. ohne Umwege.  Auch wenn am Ende die 100.000 Kilometer nicht erreicht wurden, war der virtuelle Rückenwindlauf mit den erreichten 74.400 Kilometern ein großartiger Erfolg.

Viele Teilnehmer/innen, die bereits in den letzten Jahren gestartet sind, ließen sich dies auch in diesem Jahr nicht nehmen. So kam der VfR Garching auf über 130 Läuferinnen und Läufer und stolze 3.400 Kilometer und stellte somit das größte Team. Die meisten Kilometer, über 5.000, sammelte die Deutsche Pfandbriefbank AG. In der Einzelleistung liefen während der Sommerferien die drei Erstplatzierten insgesamt über 2.200 Kilometer.

15.000 Euro für Initiative krebskranke Kinder München e. V.

Durch die Startgebühren und weitere Spenden kam so eine stolze Summe von 15.000 Euro zusammen. Den Spendenscheck konnten nun Rückenwindlauf-Organisationsleiterin Cornelia Pielniok (im Bild 2. v. re.) und Lars Dücker, Geschäftsführer der Business Campus Management GmbH (rechts), an die Initiative krebskranke Kinder München e.V. übergeben.

Der Vorstandsvorsitzende der gemeinnützigen Initiative Hans Kiel (links) und Angelika Andrae (2. v. li.) freuten sich über die große Spende für ihren Verein und dankten dem Business-Campus-Team für die treue und langjährige Unterstützung.

Mit dem Geld kann nun wieder die oftmals sehr belastende Situation von Familien mit krebskranken Kindern verbessert werden. Die Spendengelder fließen unter anderem in die klinische Betreuung und Versorgung. Infos zur wertvollen Arbeit der Initiative gibt es unter https://krebs-bei-kindern.de.

Im nächsten Jahr soll der 13. Rückenwindlauf mit der großen Gemeinschaft an Partnern und Unterstützern wieder live vor Ort am Business Campus München : Garching stattfinden. Dann werden sich wieder Hunderte begeisterte Läuferinnen und Läufer aufmachen, um möglichst viel Geld für die Initiative krebskranke Kinder München e. V. zusammenzubringen.

Weitere Informationen zum Rückenwindlauf unter www.rueckenwindlauf.de.

(Foto: Business Campus Management GmbH)

Menü schließen